Yoga Retreat in Ecovillage in India - two Weeks

Yoga Retreat in Ecovillage in India - two Weeks
Click image for Gallery
  • Product Code: IND003
  • Availability: In Stock
  • 2,800.00€
  • Ex Tax: 2,800.00€

Available Options

- +


Reiseleitung: Zwei Wochen mit Christoph Kraft (Intensivkurs) und Amara Marcus Hugk (Basiskurs)

12. Oktober 2019 – 26. Oktober 2019
Anmeldeschluss: 12. August 2019

Reisepreis
• Doppelzimmer, ohne Flug 2.440,- Euro (pro Person)
• Einzelzimmer, ohne Flug: 2.800,- Euro


Reisebeschreibung
Umrundet von den Bergspitzen des Sahyadri Bergplataus befindet sich das Govardhan Ecovillage, ein beliebtes Wellness Retreat ca. 90 km nordöstlich von Mumbai. Dort werden Ayurveda, Yoga und Meditation in traditioneller Praxis gelehrt. Das Govardhan Ecovillage ist aber nicht nur ein Yogazentrum, sondern gleichzeitig ein Ashram mit einem vedischen Tempel und einer Farm Community, die auf über 85 Hektar Landfläche ökologischen Landbau betreibt.
Das Anwesen besitzt eine eigene Ökostromanlage, die durch Sonnenlicht, Wasser und Bioabfall den gesamten Stromverbrauch abdeckt. Das gesamte Projekt ist somit einzigartig und zukunftsweisend in seiner Nachhaltigkeit, da Biostrom, Trinkwasser und Lebensmittel komplett für die Selbstversorgung bereitgestellt werden.
Govardhan Ecovillage ist nur ca. zwei Autostunden von Indiens chaotischer, aber liebenswerter Business- und Entertainment-Hauptstadt Mumbai entfernt.
Wir haben ganz bewusst diesen Ort für unser Yoga-Retreat ausgewählt, da man dort die – in Indien nicht immer selbstverständliche – Qualität findet, die wir uns für unsere Yogapraktizierenden und uns selbst wünschen. Wir haben vor Ort nicht nur unsere eigene Yogahalle, sehr schöne, ruhige Unterkünfte, die idyllisch in die Natur eingebettet sind, sondern können zudem auch die vedische Küche kennen- und lieben lernen. Alle Speisen stammen aus biologischem Anbau und werden auf Wunsch vegan zubereitet. Somit erfahren wir auch die unterstützende Kraft der Nahrung für unser Yoga-Retreat.
Wenn du einmal zwei Wochen deinen Alltag hinter dir lässt, kannst du hier richtig eintauchen in deine eigene Yogapraxis und dabei mehr Tiefe erfahren – vor allem auch durch die tägliche Anleitung und Begleitung in den Intensiv-Yogastunden. Darüber hinaus wirst du neue Impulse bekommen und mehr über die Weisheit und Verbindungen des Yoga zum Ayurveda lernen, die Pranayama Praxis intensivieren und innere heilsame Rituale kennenlernen. All das wird unterstützt durch die Schönheit des Ortes und die Heilkraft der Natur, so dass du dich mühelos richtig fallenlassen kannst.

Themen

  • Einführung in die vedische Geschichte und Philosophie aus dem Bhagavat Purana und der Bhagavad Gita u.a. vedischen Schriften
  • Kraftvolle Rituale für den Alltag
  • Mantras (Die heilsame Wirkung von Klang auf Körper & Geist)
  • Wirkungsvolle Atemtechniken – Pranayama
  • Meditationen die unser Leben verändern können (Metta-, Dyaden-Meditation)
  • Weisheiten aus den Yogasutras von Patanjali (mit praktischem Bezug zum Alltag)
  • Reflektionen für innere Klarheit, und meditative Techniken aus der Bhagavad Gita
  • Anatomisch fundierte Yogapraxis
  • Alignement (anatomisch korrektes Ausrichten in den Asanas – Korrekturen lernen)
  • Anpassungen bei Beschwerden
  • Kleine Einführung in die Nadi-Muskeltherapie NMT (Die kleine Hausapotheke bei einfachen Beschwerden im Alltag)
  • Tiefenentspannung und Regeneration

Tagesablauf
6:30 – 7:00 Uhr: Pranayama & Meditation abwechselnd mit Amara & Christoph
7 Uhr – 8:30 Uhr: Yogapraxis – Themenorientiert von den Füßen bis zum Kopf mit Flow-Elementen mit Christoph
9:00 Uhr: Frühstück und Pause
11:00 Uhr – 12:30 Uhr: Yoga in Praxis und Theorie – Anatomisches Verstehen der Asanas, Korrekturen, Anpassungen, Beschwerden, Morgenpraxis besprechen, kurze Einführung in die NMT mit Christoph
13 Uhr Mittagessen und Pause
17 Uhr – 18:00 Uhr: Mantra in Theorie und Praxis, sanfte Pranayamas, Rituale, Geschichten über die indischen Götter aus den vedischen Schriften, Asanas und ihre Geschichten mit Amara
18:00 – 19 Uhr Regenerierende Yogapraxis und Entspannung am Abend
19 Uhr Abendessen

Wieso sollte ich den Kurs belegen?

  • tägliche Yogatherapie Praxis
  • Vertiefung deiner persönlichen Praxis
  • Anregungen für deinen Yogaunterricht (für Yogalehrende)
  • tieferes Gesamtverständnis von Yoga
  • einfache Mantralehre
  • Erleben von Yoga eingebettet in seine ursprüngliche Kultur
  • themenbezogene Weiterbildung in Ayurveda und Yoga als Therapie
  • Intensive Arbeit an dir selbst verbindet Gesundheit mit Persönlichkeitsentwicklung
  • Möglichkeit zur Teilnahme an vedischen Tempelzeremonien
  • Entspannung und Ruhe an einem sehr schönen Ort inmitten der Natur

Highlights

  • Ecovillage und seinen nachhaltigen Umweltschutz
  • Landwirtschaft und Kuhschutz kennenlernen
  • Ayurveda Basisdiagnose
  • Ausflug

Reiseinfos und Insider-Tipps
Flughafen: Chhatrapati Shivaji International Airport, Mumbai, India.
https://csia.in

Ankunft: 12. Oktober 2019 (11 Uhr Abfahrt zum GEV)
Rückreise: 26. Oktober 2019 (10 Uhr morgens Abfahrt vom GEV)

Wir empfehlen, den Jetlag (die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Indien beträgt im Oktober 4,5 Std) durch eine ein- bzw. zweitägige Eingewöhnungszeit in Mumbai in einem Hotel deiner Wahl zu nutzen. So kannst du ganz allmählich das Leben in Indien kennenlernen. Ideen für diese freien Tage: Bummeln über die Blumenmärkte oder Händlerstraßen der Altstadt, eine 1-stündige Bootsfahrt zu der Halbinsel Elfanta,en, einer Tempelanlage aus dem 8. Jahrhundert, die unweit von Hafen Mumbais liegt, oder Besuch der Türme des Schweigens, verschiedener Museen, „Queens Necklace“ – die Strandpromenade Mumbais oder Flanieren durch die verschiedenen Parks der Stadt. Mumbai ist mit ca. 20 Millionen Einwohner eine der größten Städte der Welt und man kann den Menschenmassen nur sehr selten entfliehen. Aber das ist auch der Charme der Stadt, alle bleiben freundlich und hilfsbereit.

Treffpunkt in Mumbai
THE HOTEL LALIT (airport) The Lalit Mumbai Sahar Airport Road Mumbai – 400059 India Tel: +91-22-66992222 Fax: +91-22-66998888
https://www.thelalit.com/hotels-in-mumbai/

In diesem Hotel treffen wir uns am 12.10. 2019 um 11 Uhr morgens und werden mit unserem Bus direkt zu dem Govardhan Ecovillage gefahren. Fast alle internationalen Flüge aus Europa/USA landen frühmorgens in Mumbai, und das Hotel ist nur 2 km vom Flughafen entfernt. Für diejenigen, die doch später ankommen, kann ein Zubringer Taxi gebucht werden – allerdings sind die Kosten dafür selbst zu tragen. Wer schon ein oder mehrere Tage vorher in Mumbai gelandet ist, kommt bitte bis spätestens 10 Uhr morgens zu dem Haupteingang des Hotels, damit wir in aller Ruhe unser Gepäck in den Bus verladen und rechtzeitig um 11 Uhr losfahren können.

In allen Hotels in Indien gilt standardmäßig, dass der Checkout aus dem Zimmer für 12 Uhr mittags vorgesehen ist. Wenn du also frühmorgens ankommst und ein Zimmer für den einen Tag buchst, musst du damit rechnen, dass der vorherige Tag mit gerechnet wird, oder du um 12 Uhr mittags auschecken musst.
Wenn du vor oder nach unserer Yogareise ein Hotelzimmer buchen möchtest, übernimmst du die Kosten und Buchung selbst. Gerne helfen wir dir aber bei der Hotelauswahl und geben dir Empfehlungen für Land und Leute.

Bei diesen Hotels handelt es sich um Unterkünfte der mittleren Preisklasse, die wir zum Teil schon getestet haben (ohne Gewähr):
The Hotel Lalit
The Leela Hotel
The Hyatt Regency
Taj Hotel (Colaba, City Center)
The Oberoi

*Achtung: Reisepass ist immer Pflicht, um in internationalen Hotels einzuchecken!

Shuttle und Transport
Die Fahrt mit dem Gruppen-Shuttle Bus von Mumbai zum Govardhan Ecovillage ist im Reisepreis enthalten. Wenn du aber ein eigenes privates Taxi buchen möchtest, kannst du das gerne tun, aber die Kosten sind selbst zu tragen. Stelle sicher, dass du zu Beginn des Yoga Retreat am 12. 10. 2019 um 18 Uhr rechtzeitig vorher ankommst.
Die Fahrt im Taxi ist etwas bequemer und kann unter folgender Nummer gebucht werden:
Am 12. Oktober 2019 um 11 Uhr fährt unser Shuttle Bus zum GEV. Der Treffpunkt für diese Fahrt ist direkt vor dem Hotel Lalit Eingangsportal. Falls du dich für ein anderes Hotel entschieden hast, solltest du spätestens um 10.00 Uhr an unserem Treffpunkt einfinden, um mit unserem Bus direkt zum Ecovillage zu fahren, und uns vorher informieren, ob und wie du zum Treffpunkt kommst.
26. Oktober 2019 um 8 Uhr: Check-out time. Abfahrt vom Govardhan Ecovillage nach dem Frühstück ca. 10 Uhr morgens. Es wird empfohlen spät abfliegende Flüge von Mumbai zurück zu buchen, da die Rückfahrtzeit ca. 3 Stunden betragen kann, je nach Verkehrsverhältnissen.
Wir stellen den Gruppen Shuttle (wie bei der Anreise inklusive) direkt zum Mumbai International Airport mit einem Stopp in Mumbai City Center, für diejenigen, die einen längeren Aufenthalt in Indien planen und von dort aus ihre Weiterreise vornehmen. Wenn du einen längeren Aufenthalt in Indien planst, solltest du gut im Voraus planen. Wie gesagt, Tipps und Empfehlungen können wir dir gerne telefonisch oder per Email geben. Eine Fortsetzung des Aufenthalts in unserem Yoga Retreat Center im GEV ist leider nicht möglich, da das Govardhan Ecovillage meist mit Gruppen Retreats ausgebucht ist.
TAXI – Flughafen pickup: Wenn du schon Tage vor Beginn unseres Yoga-Retreat in Mumbai ankommst und einen Abholservice vom Flughafen zu deinem Hotel benötigst, solltest du einfach den Abholservice des Hotels in Anspruch nehmen. Die meisten Hotels bieten diesen Service an. Meistens ist dieser Service auch kostengünstig und sicher und kann vorher mit der Buchung des Hotelzimmers reserviert werden. Wir können da nur Empfehlungen geben, eine direkte Buchung ist von unserer Seite nicht möglich.
Das Hotel Lalit hat einen guten Shuttle Service. Wenn du dich entscheidest dort zu übernachten, gibst du einfach deine Fluginformationen und deine Ankunftszeit in Mumbai bei der Buchung ab. Du kannst auch vor Ort einen Stadt Guide buchen, oder uns fragen uns, welche Möglichkeiten es noch gibt.
Wer ein anderes Hotel in Mumbai gebucht hat und vor dem 12. Oktober 2019 ankommt, kann unter folgendem Informationslink nachsehen, um Transport und Taxis selbst gut zu organisieren:
https://www.mumbaiairport.com/transportation.php
Wenn du ein eigenes Taxi buchen willst – sei von Mumbai oder direkt vom Chhatrapati Shivaji Flughafen aus – um zu unserem Yoga-Retreat im Govardhan Ecovillage zu gelangen, kannst du das auch direkt vom Hotel deiner Wahl vorgenommen werden. Der Preis für die Fahrt zum Govardhan Ecovillage kostet ca. 85 € pro Taxi, bietet Platz für ca. 3 Personen inkl. Gepäck und dauert je nach Lage des eigenen Hotels ca. 2 – 3 Stunden.

VISA und Reisedokumente
Reisepass und Passbilder (3 Stück) sollten immer bei der Einreise mitgeführt werden und werden auch bei den internationalen Hotels sowie im Govardhan Ecovillage verlangt.
Wir empfehlen ein einmonatiges E-Tourist Visum. Weitere Infos findest du hier: http://ivs-germany.com/GER/Default.aspx
Bitte bringe 2 Kopien von deinem Reisepass (die Seite mit Passbild und die Seite mit dem Visum) und 3 biometrische Passbilder. Vor Ort gibt es keine Möglichkeit Passbilder oder Kopien zu machen. Die Adresse für den Visumsantrag lautet:
Govardhan Ecovillage
Galtare, Hamrapur (P.O), Wada (Taluka)
Thane (District) -421303
Maharashtra, India
Telephone: +91 91672 04666
Kontakt: Jaru Thakur das

Unterbringung
Das Goverdhan Ecovillage ist eine bäuerlich, ländlich orientierte Community die nach den Grundsätzen vedischer Baukunst (Vastu) errichtet wurde. Diese Gemeinschaft ist ein perfektes Beispiel für praktisch umgesetzte Nachhaltigkeit, da sowohl die gesamte Nahrung als auch der Strom durch Wind und Sonne selbst produziert wird.
Die Unterkünfte sind einfach, aber bequem und umweltfreundlich gebaut.
In jeder Unterkunft gibt es elektrische Anschlüsse mit Steckdosen, in die im Allgemeinen europäische Stecker passen. Wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, doch bewusst mit der Stromenergie umzugehen und sie nur für die wichtigsten Zwecke zu nutzen.
Jede Unterkunft verfügt über ein eigenes Bad und die Räume sind mit sauberen Bettbezügen ausgestattet.
Wir erinnern aber daran, dass Indien einige Dinge des Komforts nicht bieten kann und bitten darum um Nachsicht.
Annehmlichkeiten des Govardhan Ecovillage
1. Swimming Pool
2. Ayurvedic Treatment & Massage Center
3. Bibliothek
4. Tempel Anlage
5. Geschenk Shop
6. Wäscherei: Es gibt einen Waschdienst, der günstig das Wäschewaschen übernimmt
7. WIFI: Im Govardhan Ecovillage ist WIFI möglich, dennoch ist der Zugang ins Internet beschränkt, da das Netz recht instabil ist und häufig nicht verfügbar (wir sind eben richtig auf dem Land!!!)

Reiseleistungen
Im Reisepreis enthalten

• drei vegane Mahlzeiten pro Tag
• Transport von Mumbai zum Govardhan Ecovillage und zurück (nur an den vorgegebenen Tagen und Zeiten)
• Übernachtung und Aufenthalt vom 12.10. – 26.10. 2019 (in ausgewählten Doppel-Unterkünften)
• Yoga Unterricht
• Ayurveda Basis-Diagnose
• Teilnahme an vedischen Tempelzeremonien
• Ausflug

Im Reisepreis nicht enthalten
• Einzelzimmeraufschlag
• Trinkgelder
• Persönliche Ayurveda Behandlungen
• Extra Speisen und Getränke außerhalb der Mahlzeiten
• Ausflüge privater Natur, die nicht bei uns auf dem Reiseplan angegeben sind
• Textilreinigung
• Yogatherapie-Einzelstunden

Zusatzinformationen
Da Sie Ihren Flug selbst buchen, können Sie Die Fluglinie und auch einen längeren Aufenthalt in Indien koordinieren. Bei der Flugbuchung beachten Sie bitte, dass Sie spätestens am frühen Morgen des Reisebeginns in MUMBAI eintreffen, damit Sie pünktlich um 11 Uhr an unserem Treffpunkt (siehe Reiseinfos) sind. Für die Buchung Ihres Rückflugs, planen Sie bitte genug Zeit (min. 4 Std.) zum Einchecken Ihres internationalen Rückflugs nach Deutschland ein.

Christoph Kraft
Yogalehrer (Intensivkurs)

Geb. 1958 in der Schweiz, verheiratet und Vater von drei Kindern. Hatte 1979 erste Kontakte mit Yoga und Meditation, verbrachte später ein Jahr in indischen Ashrams und im Himalaja. 1984 ließ er sich an der Paracelsus-Schule Bern zum Heilpraktiker ausbilden; 1989 begann er mit dem Yoga in der Bhakti-Tradition.
Es folgten mehrere Jahre Studienaufenthalte in Indien mit Schwerpunkt Yoga, Mantra-Meditation und vedische Philosophie. Von 1997 bis 2008 macht er eine Ausbildung bei Remo Rittiner in der Schweiz zum Ayur-Yogalehrer und Yogatherapeuten; seit 2009 ist er Mitglied im IAYT, dem Internationalen Verband für Yogatherapeuten.
Seine Stärke liegt neben dem Yoga-Gruppenunterricht im Einzelunterricht, bei dem eine Asana-Praxis auf die individuellen Bedürfnisse einer Person abgestimmt wird. Bei diesem therapeutischen Ansatz werden die Yogaübungen über einen längeren Zeitraum beobachtet und immer wieder angepasst.

Amara Marcus Hugk
Yogalehrer (Basiskurs)
Geb. 1969 in Berlin, erlernte die Forstwirtschaft und ist seit über 27 Jahren in Indien unterwegs. In dieser Zeit erarbeitete er sich durch freies Eigenstudium der vedischen Philosophie und deren Anwendung in Ritualpraxis, Tempelarchitektur, Yoga und Meditation einen tiefen Zugang zu den verschiedenen Traditionen des Landes.
2006 erschien sein erstes Buch „Klangreise Südindien“ – seither führt er kleine Reisegruppen zu den besonderen Pilger- und Kultorten des Landes. Durch seine detaillierte Kenntnis der Historie, Mystik und der heiligen Schriften (Vedas und Itihasas) Indiens – des eigentlichen Herzstücks des Landes – ist er auf der gesamten Tour der ideale Reisebegleiter für Neueinsteiger und Indienexperten.

Veden-Akademie ist nicht der Veranstalter dieser Reise, sondern vermittelt diese lediglich für Malola Travel & Media.

Write a review

Note: HTML is not translated!
    Bad           Good
Captcha
Free & Easy Returns

Free return in 30 days after purchasing

Free Shipping

Free shipping in Germany on orders over €90.-

Gift Cards

Give the special perfect gift