Matsyadeva (Fish-Avatara) - 14 cm

  • Product Code: G012
  • Availability: In Stock
  • 199.00€
  • Ex Tax: 167.23€
- +


Matsya is the first incarnation of Vishnu and he saves the stolen scriptures (Vedas).

Der neunte Planet Ketu wird auf der spirituellen Eben von Matsyadeva beherrscht, der Inkarnation als gewaltiger Fisch. Ebenso wie Vamanadeva steht Ketu für Wachstum, da Matsyadeva dem König Priyavrata als ein kleiner Fisch in einem Wassertropfen erschien und dann so stark wuchs, dass ein See nicht mehr ausreichte, um ihn unterzubringen. In der Form eines kilometergroßen Fisches rettete er den König und viele Menschen vor einer großen Sinnflut. Diese Geschichte entspricht in vielen Details der biblischen Erzählung von der Arche Noah. Der Planet Ketu verursacht zwar im Leben eines Menschen schwerwiegende Leiden, falls er Häuser oder andere Planeten angreift, jedoch bewirken diese Leiden, dass der Mensch seine eigene Hilflosigkeit erkennt und sich an Gott wendet, um Schutz und Zuflucht zu finden, ebenso wie der König Pryiavrata von Matsyadeva vor dem Ozean des materiellen Daseins beschützt wurde. Die Transformation der negativen Ketu-Energie ins Positive ist daher besonders wichtig, gerade um den Fortschritt eines Menschen auf dem spirituellen Pfad zu fördern, doch auch zur Verringerung des durch die materielle Energie verursachten Leids ist die Verehrung Ketus durch den folgenden Mantra hilfreich:

om namo bhagavate matsyadevaya

Size: 14 cm
Material: Panchaloham - gold, silver, copper, zinc and tin

Best. Nr.: G012

Diese Bildgestalten wurden nach der alten Tradition der Stapathis in Südindien fachgerecht angefertigt. Sie kommen aus der Schmiede von Mohan Karuna Stapathi in Swamimalai (Kumbakonam), und sind in einer sehr aufwendigen Prozedur handgefertigt. Jede einzelne Figur wurde mit einer persönlichen Note der Handwerkskunst des Stapathis versehen und ist aus einer fünffachen Metalllegierung gegossen worden. Diese 5 verschiedenen Metalle sind Gold, Silber, Kupfer, Zink und Zinn. Auch der Zeitpunkt des Gusses der Gottheiten wurde genau nach dem vedischen Kalender bestimmt, der durch das Rezitieren von Mantras durch den Stapathi noch verstärkt wurde. Nach dem Guss erhält jede Figur sein eigenes Gesicht durch die künstlerische Hand des Stapathis, der sie mit speziellen Ausdrucksformen und ikonographischen Details versieht. Bei jeder Gottheit werden alle entsprechenden Details berücksichtigt, was die Herstellung sehr zeitaufwendig macht.

Diese Tradition der Stapathis (Ikonographie, Tempelbau und Architektur) kommt direkt aus dem Atharva-Veda und wurde seither von großen Meistern weitergereicht. Karuna Stapathi ist einer von wenigen und ihm haben wir es zu verdanken, dass wir ihnen solche Prachtexemplare der Stapathya Kunst anbieten können. Er hat an vielen Tempelprojekten auf der ganzen Welt seine fachliche und künstlerische Fähigkeit zur Verfügung gestellt, und somit die alte Tradition der Tempelkultur Asiens vor dem Zerfall bewahrt.

Write a review

Note: HTML is not translated!
    Bad           Good
Captcha
Easy Returns

Return the products in 30 days after purchasing

Free Shipping

Free shipping in Germany on orders over €90.-

Gift Cards

Give the special perfect gift